Mit Live-Musik an 3 Tagen Tanz und Frühschoppen im Kerb Festzelt vom 17. bis 19. August 2018 Die Wölfer Kerb, die Wölfer Kerb, die Wölfer Kerb ist wieder do, ,was sin die Leut wieder so froh, was sin die Leut wieder so froh ... So, oder so ähnlich, wird es bald wieder „endlich“ auf dem Wölfer Festplatz erklingen, wenn vom 17. bis 19. August die „Kerb in Wolf 2018“ gehalten wird. Jetzt lassen die neuen „Woelfer-Kerb-Jungs e.v“ ihre beliebte Woelfer Kerb im Jahr 2018 nach 5 Jahren Pause diese wiederaufleben. Infos über den Verein unter www.woelfer-kerb-jungs.de in diesem Jahr 2018 „Endlich wieder“ aber jetzt das gesamte Wochenende vom Freitag, 17. August, bis Sonntag, 19. August kräftig gefeiert. Zu einem Höhepunkt des Festes kommt es bereits am Freitagabend ab 21 Uhr mit dem Konzert der Band die „Besenkracher“ Partyvolxmusik live. Am Samstagabend ab 21,00 findet der traditionelle Tanzabend mit der Band „Beatnotes“ " 9 Musiker mit ordentlich Druck auf dem Kessel" statt. Am Sonntag wird ab 10.00 Uhr der bereits zur Tradition gewordene ev. Zeltgottesdienst von Pfarrer Friedrich Fuchs gefeiert. Ab 11.00 Uhr spielen die „Oberhessiche7“ mit Böhmisch und mehr auf,  um das Sonntagsprogramm abzurunden. Ab 14.00 h kommen die „Speial Guests“  unds ab 15 Uhr  beginnt am Sonntag der Spätschoppen mit den Partywölfen „DiScO“  der bis spät in die Abendstunden gefeiert wird und die „Kerb in Wolf 2018“ abschließt.  Ticket-Info: Am Freitag 17.08.2018 spielen die Band  „Besenkracher“ ab 2100 h (Einlass ab 19:00 h) und am Samstag 18.08.2018 die Band „Beatnotes“ ab 21.00 h (Einlass ab 19.00) kostet das Abendticket (preis folgt noch) dann aber nur erhältlich an der Abendkasse jeweils ab 19.00 h (oder vorab unter als Early Wolf Tickets unter eventim.kerb-in-wolf.de) Sonntag den 19.08.2018 ist der Eintritt aber frei! Einlass ab 09.00 h
Das Organisationsteam der Wolfer Kerb Jungs ev. um den 1. Vorsitzenden Jan Nagel wird durch die Beisitzer Kevin Hackworth  und Patrick Hackworth sowie den „Partywölfen“ und den Getränkelieferanten Vaubel aus Büdingen, und den Zeltverleih aus Altenstadt Blum.
Mit Live-Musik an 3 Tagen Tanz und Frühschoppen im Kerb Festzelt vom 17. bis 19. August 2018 Mit Live-Musik an 3 Tagen Tanz und Frühschoppen im Kerb Festzelt vom 17. bis 19. August 2018 Die Wölfer Kerb, die Wölfer Kerb, die Wölfer Kerb ist wieder do, ,was sin die Leut wieder so froh, was sin die Leut wieder so froh ... So, oder so ähnlich, wird es bald wieder „endlich“ auf dem Wölfer Festplatz erklingen, wenn vom 17. bis 19. August die „Kerb in Wolf 2018“ gehalten wird. Jetzt lassen die neuen „Woelfer-Kerb-Jungs e.v“ ihre beliebte Woelfer Kerb im Jahr 2018 nach 5 Jahren Pause diese wiederaufleben. Infos über den Verein unter www.woelfer-kerb-jungs.de in diesem Jahr 2018 „Endlich wieder“ aber jetzt das gesamte Wochenende vom Freitag, 17. August, bis Sonntag, 19. August kräftig gefeiert. Zu einem Höhepunkt des Festes kommt es bereits am Freitagabend ab 21 Uhr mit dem Konzert der Band die „Besenkracher“ Partyvolxmusik live. Am Samstagabend ab 21,00 findet der traditionelle Tanzabend mit der Band „Beatnotes“ " 9 Musiker mit ordentlich Druck auf dem Kessel" statt. Am Sonntag wird ab 10.00 Uhr der bereits zur Tradition gewordene ev. Zeltgottesdienst von Pfarrer Friedrich Fuchs gefeiert. Ab 11.00 Uhr spielen die „Oberhessiche7“ mit Böhmisch und mehr auf,  um das Sonntagsprogramm abzurunden. Ab 14.00 h kommen die „Speial Guests“  unds ab 15 Uhr  beginnt am Sonntag der Spätschoppen mit den Partywölfen „DiScO“  der bis spät in die Abendstunden gefeiert wird und die „Kerb in Wolf 2018“ abschließt.  Am Freitag 17.08.2018 spielen die Band  „Besenkracher“ ab 2100 h (Einlass ab 19:00 h) und am Samstag 18.08.2018 die Band „Beatnotes“ ab 21.00 h (Einlass ab 19.00) kostet das Abendticket (preis folgt noch) dann aber nur erhältlich an der Abendkasse jeweils ab 19.00 h (oder vorab unter als Early Wolf Tickets unter eventim.kerb-in-wolf.de) Sonntag den 19.08.2018 ist der Eintritt aber frei! Einlass ab 09.00 h
Das Organisationsteam der Wolfer Kerb Jungs ev. um den                    1. Vorsitzenden Jan Nagel wird durch die Beisitzer Kevin Hackworth und Patrick Hackworth sowie den „Partywölfen“ und den Getränkelieferanten Vaubel aus Büdingen, und den Zeltverleih aus Altenstadt Blum. Mehr Sponsoren